[Blogtour] ~ Projekt Traumtänzer (Sam Lichtenberg) ~ Tag 4

21766604_1510542109006071_1508352933378874756_n

Herzlich Willkommen am 4. Tag dieser
wunderbaren Blogtour, zu einem tollen Buch.

An den vergangen Tagen konntet ihr bereits das Buch kennenlernen, euch wurde Marlon vorgestellt und gestern konntet ihr bei Manja von Manjas Buchregal ein Interview mit Sam Lichtenberg lesen. Heute dreht sich alles um den Drahtseilakt und damit beginne ich nun.

Den kompletten Tourplan findest du bei der: Netzwerk Agentur Bookmark

Der Drahtseilakt

Drahtseilakt hat heutzutage nicht nur eine Bedeutung sondern gleich zwei. Zum einen haben wir die Vorführung, meist im Zirkus, bei dem ein Seil quer über die Manege gespannt wurde und ein Akrobat über dieses Seil balanciert. Dies nennt man dort Drahtseilakt.

photographer-527352_960_720

Quelle: Pixabay

Als zweite Bedeutung, und die, die eher auf das Buch zutrifft, haben wir die Redewendung, welche oft gebraucht wird. Nutzt man den Drahtseilakt bei der Redewendung, dann meint man damit, dass man die Balance zwischen zwei „Gegensätzen“ halten muss. Meist bei einem schwierigen Unterfangen oder eines gefährlichen Unterfangens.

Was hat der Drahtseilakt mit dem Buch zu tun?

Der Protagonist Marlon möchte seinen Traum von tanzen nicht aufgeben. Während er sich auf sein Tanzstudium vorbereitet, ist sein Vater gar nicht davon begeistert. Warum? Weil ihn Marlon beim tanzen an seine verstorbene Frau erinnert, die Balerina war, und Marlon ihn an sie erinnert.

Marlon ist ein Protagonist, der es versucht, seine Aufgaben wie Schule, tanzen und auch die Gefühle seines Vaters in eine Balance zu bringen und gleichzeitig die Zeit mit seinem ersten Freund Liam zu genießen. Aber für Marlon ist dies alles ein Drahtseilakt, denn es ist schwer für ihn, alles so hinzubekommen wie er möchte und doch schafft er es immer wieder.

street-dancer-2602633_960_720

Quelle: Pixabay

Hätte Marlon die Unterstützung seiner Schwester Tara, seinem besten Freund Milo und dessen Mutter nicht, würde er unter dieser schweren Last längst zusammenbrechen und hätte den Drahtseilakt längst verloren.

trennlinie

Das Buch:

9783738084382_1504548089583_xxl

Projekt Traumzänzer wurde von Sam Lichtenberg geschrieben und erschien am 15.09.2016 über neobooks, der Plattform für Selfpublisher Autoren. Das Buch gibt es nur als eBook und hat dort – [Stand des Tolino Shine 2HD] – genau 179 Seiten. Die Kindle Edition hat, laut Amazon, 200 Seiten. Das eBook ist bei Amazon für 1,99€ erhältlich. Auch bei Thalia könnt ihr es für diesen Preis erwerben. Oder natürlich beim eBook Händler eures Vertrauens. 😉

Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr hier.

trennlinie

Das Gewinnspiel:

Zum Abschluss dieser Tour kommen wir nun zum Gewinnspiel des ganzen. Dafür müsst ihr nur die Tagesfrage beantworten und schon landet ihr im Lostopf.

Marlon versucht die Balance zwischen Schule, Tanzen, den Gefühlen seines Vaters und die gemeinsame Zeit mit seinem ersten Freund, gleich zu halten. Für ihn ist es der reinste Drahtseilakt und ohne Unterstützung würde er scheitern. – Meine Frage an euch: Hattest du schon einmal mehrere Dinge, bei denen du versuchst hast die Balance zu halten? Wenn ja, wie hast du das geschafft? Wenn nein, wie stellst du dir vor, schafft es Marlon?

Die Gewinne:

Preis 1:

Teekollektion & 1x „Projekt Traumtänzer“ von Sam Lichtenberg als Print.

Preis 2-3:

Jewels einmal „Projekt Traumtänzer“ in Print.

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 08.10. und am 09.10. werden auch schon die Gewinner bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Advertisements

5 Gedanken zu “[Blogtour] ~ Projekt Traumtänzer (Sam Lichtenberg) ~ Tag 4

  1. Katja schreibt:

    Hallo und vielen Dank für diesen tollen Blogtour-Tag. Ich hatte auch schon Phasen in meinem Leben, in denen ich mehrere Dinge unter einen Hut bringen und mehrere Dinge gleichzeitig verarbeiten musste. Meine Herangehensweise: man kann immer nur ein Problem zu einer Zeit lösen, nicht alles auf einmal. Also muss man sich überlegen, welche Sache am wichtigsten ist und einen am meisten beschäftigt und sich darauf konzentrieren. Und wenn diese Sache erledigt ist, kann man sich eines weiteren Problems annehmen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    Gefällt mir

  2. samenature schreibt:

    Bei mir war es nie so extrem wie bei Marlon, aber es gibt immer wieder Phasen wo sich mehrere Dinge überschneiden und ich kämpfen muss. Mir hilft dann einmal komplett abschalten, Abstand zu gewinnen um zu sehen, wie ich was geregelt bekomme. Auch meine Familie und Freunde sind sehr wichtig.

    LG Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s