[Rezension #223] Woodwalkers: Gefährliche Freundschaft von Katja Brandis

IMG_2363Verlag: Arena Verlag | Seiten: 280 | Reihe: Woodwalkers (2)
Erschienen: Januar 2017 | Format: Hardcover | Preis: 12,99€

VWIch habe Band 1 der Woodwalkers-Reihe damals zufällig entdeckt und habe dies als Rezensionsexemplar beim Verlag angefragt, Danke dafür lieber Arena Verlag, weil ich seit Animox ziemlich auf so Geschichten stehe. Nachdem ich Band 1 schon sehr spannend fand war klar das ich diese Kinderbuch-Reihe weiterlesen werde und was ich zum zweiten Band sage, erfahrt ihr nun, wenn ihr auf WEITERLESEN klickt!

KTDas neue Schuljahr auf der Clearwater High beginnt. Voller Begeisterung stürzt Carag sich in die ersten Lernexpeditionen mit seinen Freunden. Doch nicht jeder ist glücklich über die Aktivitäten des jungen Puma-Wandlers. Sein ehemaliger Mentor Andrew Milling hat Rache geschworen und plötzlich fühlt Carag sich auf Schritt und Tritt beobachtet. Ob es auf dem Internat für Gestaltwandler etwa Spione gibt? Als die Lage sich immer mehr zuspitzt, bekommt Carag unerwartet Hilfe von Schneewölfin Tikaani. Aber kann ein Puma wirklich einer Wölfin trauen?

MMDer Stil von Katja Brandis ist einfach sehr flüssig und so spannend, dass ich dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte! So erging es mir auch schon in Band 1 und in diesem zweiten Band war es gleich nochmal ein ganzes Stück spannender. Dadurch das der Stil so „einfach“ ist, war der Einstieg in die Geschichte durchaus leicht. Mir hat es sehr gefallen, dass die Autorin die Spannung langsam und Seite für Seite steigerte und niemals nachgelassen hat.

In diesem Teil haben wir die gewohnten Charaktere Carag, Holly, Brandon, Takaani und co. wieder in ein aufregendes Abenteuer begleitet. Die Charaktere haben sich sehr schön weiterentwickelt und haben sich zum Positiven verändert. Für mich war es spannend zu sehen, wie sich Carag, der 13-jährige Protagonist, weiterentwickelt. Für sein Alter wirkte er schon reif und hat eher sein Kopf benutzt wenn er etwas anpackte. Ich habe mich auf das Wiedersehen mit den Charakteren sehr gefreut!

Die Geschichte war wieder einmal sehr spannend und voller Überraschungen. Ich war sehr gespannt wie es hier weiter geht und hatte große Erwartungen an die Story und ich muss zugeben, dass ich definitiv überrascht war, dass diese Erwartungen um Längen übertroffen wurden. Das zweite Abenteuer der Woodwalkers war auch super sturturiert und machte die Geschichte um so spannender.

Die Handlung sowie der Handlungsstrang in diesem zweiten Band war einfach unglaublich toll und stets nachvollziehbar. Von der ersten Seite an merkte ich, dass dieser Aufbau sehr schlicht aber dennoch spannend gehalten wurde und so hatte ich einen wunderbaren Lesestoff.

MFDer erste Band dieser Reihe war schon unglaublich toll und nun, dieser zweite Band… Ich glaub diese Reihe wird zusammen mit Animox meine Lieblings-Kinderbuch-Reihe! Ein sehr toller Schreibstil, eine spannende Handlung, eine klar und gut strukturierte Geschichte und dazu ganz tolle Charaktere runden das Buch sehr toll ab. Ich liebe auch diesen Band der Reihe und brauche schnellst möglich Band 3! Ich vergebe 5 von 5 Diamanten, da mich dieser zweite Teil vollkommen überzeugt hat!

5

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension #223] Woodwalkers: Gefährliche Freundschaft von Katja Brandis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s