Allgemein

[Rezension #222] Glücksspuren im Sand von Rachel Bateman

IMG_2353Verlag: heyne›fliegt | Seiten: 336 | Genre: Roman
Erschienen: 26.06.2017 | Reihe: Nein | Format: Klappenbroschur

KTDie unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

MMAls ich das Cover zu diesem Buch gesehen habe, habe ich sofort an Sommer, Sonne und Strand gedacht. Und an eine schöne sommerliche Geschichte. Dann habe ich den Klappentext gelesen und war sofort gespannt auf dieses Buch. Nun konnte ich endlich dieses Buch zu Ende lesen und ihr bekommt meine Meinung dazu.

Der Stil der Autorin war locker und leicht, was mir den Einstieg ins Buch super leicht gemacht hat. Ein weiterer Punkt im Stil welcher mir sehr gefallen hat war, dass die Autorin ein Gefühl vermittelte, welches sich der jeweiligen Szene anpasste und die Stimmung auch richtig gut spiegelte.

Die Protagonistin Anna ist ein Mädchen, welches ich am liebsten in den Arm genommen hätte um sie wegen ihres Verlustes ihrer Schwester Storm zu trösten. Anna ist eine sympathische junge Protagonistin, die mein Herz stets erwärmen konnte. Auch Nachbarsjunge Cameron war ein Teil des Dreiergespanns und Storms Tod machte auch ihm zu schaffen. Cameron ist ein Charakter, der einfach sehr gut getroffen wurde und mir auch sehr leid tat.

Die Story war zu Beginn eine sehr traurige. Es war faszinierend, wie die Autorin die Atmosphäre im Buch so Schritt für Schritt änderte und es immer perfekt passte. Selbst der Handlungsstrang der Story war von der ersten Seite an einfach super strukturiert und man konnte diesen vollkommen nachvollziehen.

MF

„Glücksspuren im Sand“ ist ein Buch, welches mich auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen hat. Anfänglich war es traurig und hellte von Kapitel zu Kapitel immer mehr auf. Ein Buch, welches ich an einem Tag durch hatte, da es mich einfach begeistern konnte und mich überzeugt hat. Im August ist dieses Buch das erste Highlight für mich und bekommt deshalb die goldene Krone.

Goldene Krone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s