Allgemein

[Rezension #203] | Woodwalkers: Carag’s Verwandlung von Katja Brandis

Vielleicht hättest du öfter mal Tom und Jerry schauen sol-
len – dann hättest du gewusst, dass der Kater nicht immer
gewinnt, neckte ihn Leroy, der Skunk.

Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Aufgewachsen als Berglöwe in den Wäldern lebt er erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen – denn sein neues Leben steckt voller Gefahren …

Als ich Woodwalkers zum ersten mal gesehen habe, verliebte ich mich in das süße Cover und als ich den Klappentext gelesen habe, war klar das ich es haben muss um es lesen zu können. Das Buch gehört zu der Kinderbuch-Abteilung vom Arena Verlag und umfasst 267 Seiten und ist eine Hardcover Ausgabe.

Der Schreibstil von Katja Brandis ist von der ersten Seite an fesselnd und sehr spannend gehalten. Dadurch das die Autorin die Spannung von Seite 1 an gewährt, kam ich auch sehr gut in die Geschichte rund um Carag hinein und habe mich sofort wohlgefühlt in dieser.

Der Protagonist Carag, ein Puma Woodwalker, war mir durch seine kindliche Art (neugierig, entdeckungsfreudig, aufgeschlossen etc.) sehr sympathisch und hat mich immer sehr an das Buch gefesselt. Mich faszinierte es sehr, wie Carag sich zu einem sehr authentischen Woodwalker entwickelte. Auch seine Freunde waren immer da und haben das Gesamtcharakterenbild auf humorvolle Art einfach richtig toll ergänzt und konnten mich auch überzeugen. 

Die Story und die Handlung rund um die Woodwalker war einfach faszinierend! Ich bin seit Animox so auf den Trip, Geschichten zu lesen die mit Charakzeren zu tun haben, die sich in Tiere verwandeln können und Woodwalkers gehört eben zu dieser Kategorie und ich bin von Band 1 der Reihe einfach angetan, da die Autorin ein sehr natürliches aber doch spannendes Setting auf Papier gebracht hat.

Zum Schluß muss ich sagen, dass mich Katja Brandis mit „Woodwalkers: Carags Verwandlung“ vollkommen überzeugt hat. Durch ihren spannenden und fesselnden Schreibstils von Seite 1 an flogen die Seiten nur so durch meine Hände. Die Geschichte hatte ein Setting, welches die Charaktere in natürlicher Umgebung zeigte und dies verursachte, dass ich die Szenen im Buch, bildlich vor Augen hatte. Der Auftakt dieser Reihe ist rundum gelungen und bekommt 5 von 5 Diamanten von mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s