Allgemein

Cover Monday #39

Beim Cover Monday geht es darum, jede Woche ein Cover zu zeigen welches mir gefällt. Die Aktion ist einfach toll und ich mache regelmäßig dabei mit. Ins Leben gerufen wurde sie von „The emotional Life of Books“ aber da sie umgezogen ist und diese Aktion leider nicht mehr mitnehmen konnte, hat sich Moya von „Moyas Buchgewimmel“ bereit erklärt, die Aktion weiter am Leben zu erhalten.

Diese Woche habe ich folgendes Cover:

Der Klappentext:

*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! ***

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

Warum dieses Cover?

Ich habe heute dieses Cover gewählt, weil es mir einfach sehr gefällt und ich mich schon auf den 28.04. freue, denn dort erscheint dieses Schätzchen im carlsen Verlag. Mir gefällt der Schriftzug mit den Schnörkeln sehr und die helleren Äste mit den Blättern verleihen diesem Cover nochmal etwas besonderes meiner Meinung nach.


Eure Meinung:

Wie findet ihr dieses Cover? Lasst doch eure Meinung im Kommentarfeld hier. 💚

3 Kommentare zu „Cover Monday #39

  1. Guten Morgen Benny!

    Das Cover gefällt mir heute auch echt gut!
    Die vorderen „Äste“ sind mir zwar fast einen Tick zuviel des guten *lach* Aber der Hintergrund ist klasse und vor allem die Farben finde ich total schön ♥ Ich mag das wenn die nicht so aufdringlich sind! 🙂
    Ich werd mir das evtl sogar auf die Wunschliste packen!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Cover Monday

    Gefällt mir

  2. Hallo,

    Ich finde das Cover echt gelungen. Das düstere macht es irgendwie interessant. Ich muss aber Aleshanee recht geben. Die Äste sind mir irgendwie auch zu viel. Würden sie echter aussehen, würden sie vielleicht auch mehr ins Gesamtbild passen 🙂

    Liebe Grüße
    Susann

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s