Allgemein

[Rezension #129] Elesztrah – Feuer und Eis (Band 1) von Fanny Bechert

Verlag: Sternensand Verlag
Seiten: 416
Format: eBook
Übersetzung:
Genre: High-Fantasy
Reihe/Serie: Elesztrah
Erschienen: 06.11.2016
Preis: 12,95€ (Taschenbuch) ** 6,99€ (eBook)

Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten …
Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde …
Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet …

Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten Flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans ›Angelus Mortis‹. Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern.

Ich beginne mal mit dem Cover, denn dieses wunderschöne Design ist einfach das, was wir Leser als erstes sehen und genau mit diesem Cover greift man im Buchhandel definitiv danach, denn es ist so voller Farben und sticht definitiv ins Auge. Ich finde es definitiv sehr geil und liebe es. Sowohl farblich auch als das Zusammenspiel der Farben runden es einfach ab und verleihen ihm den WOW Effekt.

Alleine der Titel „Feuer und Eis“ machte mich neugierig auf das Buch, denn es sind zwei unterschiedliche Elemente, die weit voneinander entfernt liegen und doch zusammen einfach toll wir klingen. Dazu kommt, dass der Klappentext echt viel Spannung und Lesespaß verspricht, was er auch gehalten hat.

Fanny schreibt in meinen Augen einfach wundervoll, denn durch ihren „seidigen“ und flüssigen Schreibstil, taucht man direkt in die Geschichte ein und das von der ersten Seite an. Ich war definitiv von ihrem Schreibstil begeistert und, was ich für sehr schön halte, klebte ich regelrecht an den Worten.

Außerdem kommen die Charaktere, welche einfach jedes Herz erwärmen. Lysanna ist auf ihre Art eine Frau, welche man einfach ins Herz schließt. Ihre Eigenschaft mutig zu sein gefällt mir einfach, denn viele weibliche Charaktere haben den Drang, erst einmal herumzueiern wie sie es und was sie nun machen sollen und so ist Lysanna in meinen Augen überhaupt nicht. Für mich eine starkte und mutige Protagonistin! Über Aerthas solltet ihr euer eigenes Bild machen aber passt auf euer Herz auf. 😉

Was mir sehr gut am Buch gefallen hat war, dass nie Langeweile aufkam sondern das ständig irgendwas passiert, wo man mitfiebert und sich mitten im Geschehen befindet. Hier weiß die Autorin wie sie den Leser fesselt. Auch die Story und der Handlungsstrang von „Elesztrah – Feuer und Eis“ waren eine durchdachte und geniale Sache, was das lesen für mich um so flüssiger machte.

Mir ist ebenfalls an diesem Buch aufgefallen, dass viel Liebe und Leidenschaft durch Fanny in dieses Buch hineingesteckt wurden und dies übertrug sich auch auf mich als Leser, was bedeutet, dass man es spürt. Für mich war dies eine neue Erfahrung und ich fand diese richtig schön und zeigt mir, dass sich jeder Autor und jede Autorin auf ihre Art und Weiße in unser Herz schleichen.

Ich bin definitiv gespannt wie es weiter gehen wird, denn Band 1 faszinierte mich schon auf seine Art und Weise, wo man einfach weiterlesen MUSS.

Mich konnte die Story und die Charaktere von Fanny Bechert einfach überzeugen. Spannung, Gefühle und die High-Fantasy Elemente kommen hier nicht zu kurz, denn darauf achtete Fanny Bechert genau und das ist gut so! Am Ende dachte ich mir eigentlich nur „Jetzt im Ernst? Ich bin schon am Ende angekommen? BAND 2 BITTE!!“ und darauf freue ich mich schon, denn ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht in der Geschichte rund um Lysanna! Dieses Buch bekommt 4 von 5 Bücher von mir für diesen gelungenen Auftakt und diesem schönen Debüt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s