Allgemein

[Rezension #118] Die Legenden von Karinth von C.M. Spoerri

Verlag: Sternensand Verlag
Seiten: 448
Übersetzung:
Genre: High-Fantasy
Reihe/Serie: Band 1
Erschienen: 25.09.2016
Preis: 12,95€ (TB) // 6,99€ (eBook) // 18,95€ (HC)

alternativer_textalternativer_text

»Bringt die Prinzessin zurück!«  So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.

Der Klappentext von „Die Legenden von Karinth“ versprach wieder einmal eine Welt die man lebt und nicht erlebt. Er machte mich sehr neugierig auf das Buch und da ich Sternensand Blogger bin, habe ich zu diesem Rezensionsexemplar direkt ja gesagt.

Als ich begonnen habe zu lesen merkte ich schnell, dass es wieder etwas wunderbares wurde was C.M. Spoerri hier gezaubert hat. Kaum war ich in der Welt von Karinth so war es auch schnell wieder vorbei, denn es macht einfach süchtig. In der Welt gab es für mich einfach viel zu entdecken und ich habe es regelrecht genossen dort zu sein, denn es war einfach ein Zufluchtsort der mich von der aktuellen Situation bei mir ablenkte und mich gefangen nahm.

Kaum hatte ich die ersten Seiten hinter mir, ging es sehr schnell bis ich am Ende angekommen bin, denn das Buch fesselte mich. Ich wusste, wenn ich einmal in der Story drin bin, wird sie mich nicht einfach so gehen lassen und das war auch der Fall. So kam es, dass ich das Buch inhaliert habe und war am Ende traurig das es zu Ende war, denn wie soll man es bis Band 2 so lange aushalten?

Die Autorin entführte mich in eine Welt, in der ich mich wohl fühlte. C.M. Spoerri hat einen so lebhaften und starken Schreibstil, dass das Gesamtbild der Story einfach hervorragend ist und man sich sofort zurecht findet. Ich liebe mittlerweile die Bücher der Autorin, denn sie schreibt nicht nur eine Story die eine Handlung hat, nein, sie schreibt eine Story die einfach vielseitig ist und die man lebt.

Maryo war auch ein Charakter, den man einfach nur ins Herz schließen kann, denn er war mir saofort super sympathisch und ichmochte ihn sofort. In Karinth ist Maryo zu Hause und ich hatte das Gefühl, dass er dort auch hinein passt, denn dort fühlte er sich sehr wohl.

Nachdem ich mir nun Gedanken gemacht habe, wie ich meine Rezension schreiben soll und was ich eigentlich schreiben möchte, kann ich einfach nur sagen, dass jeder die Story selbst lesen sollte um sich ein Bild machen zu können. Ich kann meine Gefühle, die ich für dieses Buch entwickelte, einfach nicht in Worte fassen, denn es ist einfach so unglaublich. Da mir dieses Buch geholfen hat aus einem tiefen Loch heraus zu kommen, ist es für mich ein besonderes Buch, welches ich einfach liebe und mit dem ich so viele Gefühle und Emotionen teile. Aus diesem Grund kann ich nicht anders als dem Buch die goldene Krone zu verpassen.

1. Die Legenden von Karinth (Band 1) – Erschienenen am: 25.09.2016
2. Die Legenden von Karinth (Band 2) – Erscheinungstag unbekannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s