Allgemein

[Rezension #54] Vom ersten Tag an und für immer von Lucy Hepburn

Vom ersten Tag an
und für immer

AutorIn: Lucy Hepburn
Verlag: HEYNE 
Seiten: 432 Seiten
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-453-41795-3
ÜbersetzerIn: Angelika Naujkat
Kaufen? zum Buch
Ein großes Danke an den Heyne-Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Klappentext:
Nell mag ihr Leben. Wie könnte es auch anders sein, wo sie seit zehn Jahren nichts daran verändert hat. Sie führt den Blumenladen, der schon ihrer Mutter gehörte, und hat seit dem ersten Tag ihrer Studienzeit dieselben Freunde – Alex, Maria und Jason. Ihre Angestellte Olive sagt, sie ist in der Vergangenheit hängen geblieben, doch Nell meint, sie ist glücklich. So lange, bis Alex verkündet, Maria heiraten zu wollen – und Nells Herz zerbricht. Sie war doch schon so lange in ihn verliebt …

 Meine Meinung:
1.)  Das Cover ist in meinen Augen gelungen, da es einfach wunderschön für mich ist. Die abgebildete Personen sind sehr vertraut und mir gefällt es, dass es keine richtigen Personen sind, sondern nur schwarze „Hüllen“, denn so hatte ich als ich es gelesen habe, viel Freiraum um mir dort vorne Nell vorzustellen. Wenn ich das Cover ganz betrachte, dann verliebe ich mich in dieses immer mehr, denn mir gefällt es einfach und zieht mich magisch an. Der Banner, der die Schatten der Personen umgibt sieht für mich so aus, als würde er die beiden zusammen halten und meiner Meinung nach verleiht dies dem Buchcover noch eine besondere Note Romantik. Auch farblich ist das Cover einfach toll und es ist in sich sehr stimmig.
2.) Der Schreibstil der Autorin war für mich gewöhnungsbedürftig aber als ich einmal drin war und immer weitergelesen habe um so besser kam ich mit diesem zurecht. Dazu kam, dass die Autorin sehr romantisch-verträumt schrieb, so dass es sich nach einer gewissen Zeit lesens für mich richtig gelohnt hat dieses Buch anzufordern, da es für mich die pure Abwechslung zum Fantasy Genre war.
Die Handlung des Buches war für mich ein bisschen zu schmalzig, weswegen ich es öfters zuklappen musste um mich davon zu „erholen“ und alles erst einmal sacken lassen musste. Aber sonst war es eine rührende Liebesgeschichte, die ich sehr gerne mochte, da sie für mich einfach eine klassische Liebesgeschichte war, so wie ich sie mir vorstelle, mit Höhen und Tiefen, mit Schockmomenten und Tränen, einfach Liebe halt.
3.) Charaktere sind viele im Buch aufgetaucht und alle sind für sich etwas besonderes gewesen, da sie alle unterschiedlicher nicht sein konnten aber ergänzten sich alle so wunderbar, dass ich sie alle, von Nell angefangen bis zu Olive hin, in mein Herz geschlossen habe. Mein Lieblingscharakter im Buch war allerdings Alex, da er auf mich eine sehr positive und anziehende Ausstrahlung hatte, welche ich von einem Buchcharakter nicht kenne aber sehr großartig fand.
4.) Ich kann im Großen und Ganzen sagen, dass dieses Buch eine wundervolle Liebesgeschichte ist, welche man definitiv gelesen haben muss. Es war für mich wieder einmal eine Reise mit Gefühl, Emotion und Liebe, nachdem ich zur Zeit ausschließlich Fantasy gelesen habe. Dieses Buch erhält von mir den Status „Empfehlenswert“, da mir die Geschichte rund um Nell und ihr Leben gefallen hat und ich diese Abwechslung wieder einmal gebraucht habe.



Rezensionslinks:

Meine Bewertung:

4 von 5 Büchern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s