Elster · Fantasy · Magie · Susanne Gerdom · Türme · Turm null · Valentin

[Rezension]: Queen of Clouds von Susanne Gerdom

~ Rezension ~ 
Buch: Queen of Clouds
Autor: Susanne Gerdom
Genre: Fantasy

Die Schluchter:
Die Schluchter leben außerhalb der Türme in Dörfern und leben sozusagen in ‚Armut‘, da sie nicht sehr viel haben, da die Türmer ein zehnt von ihnen nehmen. Elster lebt mit ihren Eltern bei den Schluchtern. Elster kommt mir sehr sympathisch und freundlich rüber. Die Schluchter haben was gegen die Türmer und das, verständlicherweiße, zurecht, denn unter dem zehnt, was sich die Türmer immer nehmen, sind auch Kinder der Schluchter. Ich hatte mit den Schluchtern einfach nur Mitleid, denn sie durchleben ja im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle. Was mich an den Schluchtern auch sehr gefällt ist, dass sie sich dadurch nicht selbstbemitleiden sondern das beste aus diesem Leben machen.
Die Türmer:
Hier regiert der Panarch, der mir sofort unsympathisch war. Sein Sohn Valentin hingegen war mir auf anhieb sympathisch und ich mochte ihn. Valentin ist offizieller Thronfolger des Panarchen und muss sich somit seit der offiziellen Bekanntgabe, immer wieder kleineren ‚Kämpfen‘ liefern. Die Türmer leben in Saus und Braus und nehmen keinerlei Rücksicht auf die Schluchter. Valerie ist ganz anders als sein Vater, der Panarch, denn Valerie geht überlegter vor und strategischer. Valentin hat zwei Halbbrüder, die auch während des Verlaufs der Handlung angegriffen werden.
Allgemeine Meinung:
Susanne hat einen sehr angenehmen Schreibstil der es leicht macht das Buch flüssig lesen zu können und man kommt ohne Probleme durch. Des weiteren sind die Charaktere sehr schön beschrieben und geben dem Leser ein geistiges Bild vor die Augen von ihnen. Auch die gesamte Geschichte ist sehr gut ausgedacht und wurde auch super zu Blatt gebracht. Das Cover ist einfach nur wunderschön und es gefällt mir sehr sehr gut. Man kann sagen, dass das Buch einfach nur super zum lesen ist und man es eigentlich nur weiterempfehlen kann ohne zu zögern.

Das Buch ist unterteilt in 4 Bücher die die Autorin wie folgt benannt hat:

Erster Buch: Der Erbe
Zweites Buch: Die Schwestern
Drittes Buch: Der Turm
Viertes Buch: Der ewige König

Die Aufteilung finde ich sehr gut, denn in jedem Buch bleibt die Geschichte schlüssig und man weiß direkt, dass es am Ende des vorherigen Buches so und so ausging, finde ich.

Meine Bewertung:
Von mir gibt es: 5 von 5 Pandas!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s